RSS-Newsfeed
Landesklasse
Personalsorgen schon, aber...

(29.09.22 09:24 Uhr) Was sich Trainer Peters auch ausdenkt - es ist kompliziert. Drohen doch am Sonntag beim Spiel gegen den Vorjahresmeister Schott II erhebliche Ausfälle:Dominic Nitsche, Hannes Poser, Max Schmeißer, stehen wohl leider schon fest. Und das ist erst Stand Donnerstag morgen. Und das, obwohl BW dringend punkten muss. Zwar nimmt es jetzt niemand übel, wenn gegen Schott nichts herausspringen sollte, aber immerhin haben wir keine Chance und die sollten wir trotz allem Übels nutzen. Denn: Aiuch Schott ist verzweifelt auf der Suche nach Erfolg. Und die Ursachen haben die Verantwortlichen wohl erkannt und mit fupa darüber gesprochen. Vielleicht kann die Niederpöllnitzer Trainergilde Schlüsse daraus ziehen. Wir drücken unseren Jungs die Daumen! Zum Text


Regionalpokal
Zweiter gegen Zweiter im Pokal

(27.09.22 11:24 Uhr) Nein, wir haben uns nicht verschrieben in der Schlagzeile zum Pokalkracher am 3. Oktober in Niederpöllnitz. Allerdings werden zumindest die Gäste momentan nicht zufrieden sein mit ihrem Platz in der Liga. Während unsere Zwote von Tabellenplatz 2 in der 1. Kreisklasse grüßt, taumeln die Gäste momentan eine Spielklasse höher auf zweiten Platz von unten gesehen herum. Das war sicher nicht der Anspruch, den sich Münchenbernsdorf gestellt hatte. Aber die Mannschaft trifft zur Zeit nicht. Benni Weise, sonst der Torjäger schlechthin (im Vorjahr 20 Treffer), hat erst einmal getroffen. Daniel Böhme mit 7 Vorjahreserfolgen, auch erst zweimal. Unsere Mannschaft ist sehr ordentlich in die Saison gekommen und wird versuchen, gegen Münchenbernsdorf auch im Pokal ein gutes Spiel abzuliefern. Wir erwarten viele Zuschauer.


1. Kreisklasse
Sprung auf Tabellenplatz 2

(25.09.22 16:27 Uhr) Im "Duell der Schwergewichte", wie es die fussball.de-Vorschau betitelte, behielten unsere Jungs mit einem klaren 3:0 die Oberhand und sprangen hinter Spitzenreiter Auma auf Rang 2 der Tabelle. Zweimal war Paul Menzel, einmal Richard Hilbert erfolgreich. Für beide waren es die ersten Saisontore, für Richard überhaupt das erste Punktspieltor. Wir gratulieren dem Team von Trainer Hacka. Für das anstehende Pokalspiel gegen Münchenbernsdorf (03.10., 14 Uhr) war das Balsam für das Selbstbewusstsein. Zum Spielbericht


Nachwuchs
Super organisiert

(24.09.22 12:41 Uhr) Sie polarisiert noch, die neue Spielform für die jüngsten Kicker. Aber letztendlich bringt sie auch jede Menge Vorteile. Und natürlich Spaß. Gleich ganz, wenn ein Turnier so toll vorbereitet und durchgeführt wird, wie es Mike Antoniok mit seinen Helfern am Samstag bewerkstelligte. Die angereisten Mannschaften waren sichtlich angetan von der Durchführung des Turniers und natürlich die Aktiven auch, weil jeder eine Medaille und die von den Mannschaftsleitern gewählten Besten noch eine gerahmte Urkunde bekamen. Der Dank gilt den Sponsoren und den Eltern, die für das leibliche Wohl sorgten. Zu einigen Fotos