Die Spielberichte der 1. Kreisklasse Staffel C (2021/2022)


Greizer SV vs. FSV Mohlsdorf3 - 2
SV Pöllwitz vs. VfL 1990 Gera II3 - 0
Hohenölsener SV vs. SG TSV Gera-Westvororte II5 - 1
SG FSV Berga II vs. SG Eurotrink Kickers Gera II1 - 4
SV BW Niederpöllnitz II vs. VSG 1960 Cossengrün5 - 3


1. Kreisklasse Staffel C (2021/2022)

SV BW Niederpöllnitz II vs. VSG 1960 Cossengrün
5 : 3





Kaffeeklatsch nach beruhigender Führung

Gegen Cossengrün war Robustheit gefragt und Siegeswille. Beides wollte man umsetzen und nach fünf Minuten sah es auch danach aus. Mit einem Strafstoßtor durch Eric Zipfel und einem Tor durch Mathias Wagner waren die Blau Weißen schon einmal gut unterwegs.

Als dann Tobias Dannhauer und Tim Seidel das Ergebnis auf satte vier erhöhten, konnte und wollte man schon von einem Kantersieg sprechen, wenn dann nicht der Kaffee gereicht worden wäre. Niederpöllnitz verabschiedete sich vom Fußball, andere Sachen waren wichtiger. Unvorstellbar, aber in nur fünf Minuten schaffte es Niederpöllnitz die Gäste so zu motivieren, dass sie wieder mitspielen wollten. Den Pausentee nutzen alle um sich den Kopf zu waschen und die Augen zu reiben.

Im zweiten Durchgang konnte Niederpöllnitz nicht an die Anfangsphase anknüpfen und Cossengrün kam immer wieder gefährlich vor das Blau Weiße Tor, was Torwart Jentsch mit Glück und Geschick sauber hielt. Die Erlösung schaffte Julian Preller mit dem fünften Tor, was dem Niederpöllnitzer Spiel mehr Ruhe gab. Danach gab es noch Chancen auf beiden Seiten, aber ein Tor wollte nicht mehr fallen.

Niederpöllnitz siegt auf Grund einer starken Anfangsphase verdient, muss aber nächsten Samstag in Cossengrün besser verteidigen und die Kaffeezeiten außerhalb des Spiels verlegen.

 

 

 

Tore: 1:0 Zipfel(3.) 2:0 Wagner(5.) 3:0 Dannhauer(30.) 4:0 Seidel(32.) 4:1,4:3 C.Kadner(39.,44.) 4:2Kraetzig (42.)

 

 

BW: Jentsch – P.Sporer Blumi(73./Hagemann) Hein(80./Jahn) Zipfel Dannhauer(59./Haumüller) Preller Klering Wagner Seidel Fiedler

Cossengrün: Schönberg – Hedler Wolf Kraetzig/GK(75./Trommer) Giering Jocham St.Becker Schlegel Faßmann M.Becker Kadner

 

 

 

 

Schiri:  Daniel Adam

 





Meinungen zum Spiel