Die Spielberichte der 1. Kreisklasse, Staffel C


SG Hohndorfer SV II vs. Hainberger SV7 - 3
Greizer SV vs. VSG 1960 Cossengrün1 - 1
BSV Paitzdorf vs. SG FSV Berga II3 - 2
SG TSV 1872 Langenwetzendorf II vs. Hohenölsener SV1 - 1
SV Blau-Weiß Niederpöllnitz II vs. FSV Mohlsdorf5 - 1


1. Kreisklasse, Staffel C

SV Blau-Weiß Niederpöllnitz II vs. FSV Mohlsdorf
5 : 1



Letztes Heimspiel klar gewonnen

Gegen Mohlsdorf war die Favoritenrolle klar verteilt und schon in der ersten Minute ging der Gastgeber durch ein Tor von C. Böttcher in Führung. Preller bereitete mustergültig vor und Böttch erzielte das frühe Tor im zweiten Versuch. Niederpöllnitz setzte nach und hatte durch Böttcher (10.) und Siemer (17.) nach einer guten Viertelstunde eine beruhigende Führung herausgeschossen.

Danach sündigten beide Mannschaften mit dem Toreschießen und somit blieb es bei diesem Spielstand bis zur Pause. Nach Wiederanpfiff sahen die Zuschauer ein Spiel das von Fehlpässen geprägt war. Es dauerte bevor Niederpöllnitz wieder etwas Fahrt aufnahm und der Torschütze vom Dienst noch zweimal zuschlug.

Es war wieder C.Böttcher der Tor Nummer drei (60.) und vier (71.) schoss und an diesem Tag der Held im Niederpöllnitzer Dress war. Mohlsdorf gab nie auf und kam zehn Minuten vor dem Ende zum hochverdienten Ehrentreffer, den aber Torwart Frieser auf seine Kappe nehmen muss.

Niederpöllnitz siegte dank Böttcher verdient gegen kämpfende Mohlsdorfer, denen aber die Mittel fehlten um etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Am nächsten Samstag fahren wir zum letzten Spiel nach Ronneburg, wo sich die Mannschaft noch einmal steigern muss, um achtbar beim Tabellenführer zu bestehen.

 

 

 

 

Tore: 1:0 2:0 4:0 5:0 C.Böttcher (1.,10.,60.,71.) 3:0 Siemer (17.) 5:1 Miton (80.)

 

 

BW: Frieser – Reichert Blumentritt Hagemann Seidel Siemer Zipfel Siege Thomas J.Preller(76./Maier) C. Böttcher

Mohlsdorf: Jelen – Greschock Schneider Kahnt Pätz-Kunze(58./Petri) Mueller Geißler(46./Horn) Lott Miton Leuschner Weikert

 

Schiri: Röhr (Weida)



Meinungen zum Spiel